Skip to content

Links CLXX

Restaurants mogeln auf Speisekarten

Beruf: Leergutsammler

Erdbeben vernichtet rund 400.000 Parmesan-Laibe

Der Traum vom eigenen Supermarkt

Mit gefälschten Strichcodes Lego ergaunert

Die Altkleider-Lüge

Berlin ist eine gefährliche Stadt

Vorschlag: Keine 1- und 2-Cent-Münzen mehr

MURKS? NEIN DANKE!

Blog: Der (Bo)FrostMann

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Schaf Nase am :

Vergangenes Jahr im Restaurant des Spargelhofes Pflugfelden:
"Die Hollandaise ist hausgemacht?"
"Zum Teil!"
"Äh... wie macht man eine Hollandaise 'zum Teil' selber?"
"Das ist ein vorgefertigtes Produkt welches wir dann noch verfeinern."
"Ah ja? Dann nehme ich den Spargel doch lieber mit zerlassener Butter!"

Oskar am :

"Äh... Wie zerlässt man denn Butter? Wir bekommen die flaschenweise und stellen die auch flaschenweise in die Mikrowelle."

metbaer am :

Erinnert mich an ein Gourmet-Event, auf dem ich mal mitgearbeitet habe. Die 'hausgemachten Kroketten' kamen allesamt aus der Tiefkühlabteilung vom Lidl.

Schaf Nase am :

Das schlimme dabei ist ja, dass es die Kunden nicht einmal merken.

Obwohl... wenn die den Unterschied zwischen LIDL Tiefkühl und hausgemacht nicht erkennen, dann kann es ihnen ja eigentlich egal sein...

Heinzer am :

Du wurdest übrigens namentlich auf einem Vortrag erwähnt in dem es um einen deiner Beiträge geht, der wohl gegen geltendes Recht verstößt (Veröffentlichung von Fotos eines angeblichen Ladendiebes).

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&list=PL8AD55461E1DBF012&v=SnlmeusI5xw#t=920s

Heinzer am :

oops... hier der richtige link

http://tinyurl.com/c996mgc

Aurich02 am :

Zum Thema "Beruf: Leergutsammler"

Ich frage mich gerade wieso der Typ die Beträge vom Leergut versteuern muss? Wird von vorherigen Kunden nicht schon das Getränk an der Kasse versteuert?
Der Staat kassiert somit zweimal Steuern. Einmal vom Kunden der die Flasche gekauft hat und nocheinmal vom Flaschensammler. Ist sowas rechtens?

DJ Teac am :

Weil jeder selbständige ab einem gewissen Einkommen Dieses versteuern muss?

Aurich02 am :

So hoch ist sein Einkommen auch nicht. Stichwort: Kleinunternehmerregelung

DJ Teac am :

Nach dem was manche von denen angeblich umsetzen fällt er da heraus.
Nebenbei gibt es auch noch die Einkommenssteuer.

Anonymous am :

Da sieht man mal wieder, wie die Bildzeitung lügt. Es wird versucht, dem Leser weiß zu machen, dass er mehr bezahlen muss, wenn die 5ct-Rundungsregel eingeführt wird. Bild schreibt nämlich, es würde immer aufgerundet werden. Ein Einkauf, der 96 Cent kostet, würde dann mit 1€ zu Buche schlagen, wenn man bar bezahlt.

Genau das ist aber nicht der Fall, vielmehr wird kaufmännisch gerundet. Das heißt: Beträge, die auf 1, 2, 6 oder 7 enden, werden abgerundet. Die Folge: Wenn ich in den Niederlanden eine einzelne 96-Cent-Briefmarke (Standardbrief nach Deutschland) kaufe und bar bezahle, kostet diese faktisch nur 95 Cent. Kaufe ich aber 3 Stück davon, wird der Preis von 3x96ct=2,88€ auf 2,90€ aufgerundet. Das ist nicht das selbe wie "es wird immer aufgerundet".

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen