Skip to content

Lustige Strichcodes – 591

Noch ein Fundstück von Monika auf einer Sonnencreme der dm-Eigenmarke "Sundance". Dieser kommt in Form eines Wals daher, der trotz der ungewöhnlichen Form scanbar ist. Der schmale Bereich unterhalb der Fluke und des Auges reicht ja bereits locker aus, damit die Striche vom Scanner erfasst werden können.


Lustige Strichcodes – 588

Strichcode-Zusendung von Susanne. Diesen Tresorknacker mit Panzerknackermaske und Krawatte (Ernsthaft?) hatte sie auf einem "Safe-Knacker"-Spiel entdeckt, der bei Lidl verkauft wurde. Vielen Dank auch für diese Zusendung:


Lustige Strichcodes – 587

Strichcode-Fundstück von Susanne auf einer Packung gesalzenem Bio-Popcorn der Marke Fredos: Ein Eisbär, in dem der Strichcode prangt. Ich war irritiert, da sich mit der Zusammenhang zwischen dem Eisbären und dem Popcorn nicht erschließen wollte. Aber offenbar macht Fredo vor allem Bio-Wassereis, da passt das dann wieder.

Wie auch immer, vielen Dank für die Zusendung. :-)


Lustige Strichcodes – 585

Diesen Strichcode mit den drei Schmetterlingen habe ich vor Ostern fast zeitgleich von Susanne und von Honza bekommen. Beide waren auf zwei unterschiedlichen Osterprodukten von Lidl. Vielen Dank natürlich dennoch für die Zusendungen. :-)


Die Ölüberraschung

Albaöl wird eigentlich immer mit diesem Anhänger am Flaschenhals ausgeliefert und verkauft. Vielleicht fehlt der Zettel mal bei einzelnen Flaschen, aber ich meine, dass ich noch nie einen Karton ausgepackt habe, in dem sich Ölflaschen ohne diese Anhänger befanden.

Diese Anhänger hatten nun bei Blogleser Andres für eine Überraschung gesorgt. Er stand vor dem Regal mit Öl und hatte sich kurzerhand für eine Flasche Albaöl entschieden. Beim Zugreifen wunderte er sich noch, dass das Öl neuerdings in einer Glasflasche ausgeliefert wird, aber er dachte sich nichts dabei.
Bis zum Auspacken des Einkaufs zu Hause war ihm auch nicht aufgefallen, dass er gar kein Albaöl, sondern eine Flasche Olivenöl von Bertolli eingekauft hatte.

Da hatte sich wohl jemand in dem Edeka-Markt, in dem er die Flasche gekauft hatte, einen kleinen Spaß erlaubt und die ganzen Anhänger von den einen an die anderen Flaschen gehängt. Daher: Augen auf beim Bratölkauf. :-)


Lustige Strichcodes – 581

Strichcode-Zusendung von Susanne. Dazu musste ich etwas recherchieren, bin aber nicht viel schlauer geworden. Der Barcode mit der Skyline befindet sich auf der Packung mit dem Set KC1201 "Currywurstbude - Limitiertes Supporter-Set" der Kiddicraft-Klemmbausteine.

So weit, so gut. Susanne schrieb dazu, dass die abgebildete Skyline die von Paderborn sein könnte, da sich dort Thorstens Laden befindet. Okay, das ließ sich ergoogeln: Gemeint ist wohl Thorsten Klahold von steingemachtes.de / Johnny's World. So weit klar. Die haben inzwischen eigene Produkte herausgebracht, das konnte ich auch herausfinden. Die Vermutung mit der Paderborn-Skyline liegt nahe, aber da klingelte nichts bei mir. Die Suche im Netz nach der Skyline von Paderborn brachte exakt null Ähnlichkeiten hervor, nicht eines der markanten Gebäude konnte ich irgendwo wiederfinden. Vielleicht hat von euch ja noch jemand eine Ahnung, welches Örtchen dort abgebildet sein könnte – falls es sich nicht ohnehin um eine fiktive Skyline handelt.


Diebstahlssicherungen im Kaufland

Vielen Dank an Blogleser Sven, der mir eine E-Mail mit zwei Bildern aus einem Kaufland-Markt geschickt hat. :-)

Spirituosen werden dort auf zweierlei Arten vor Diebstahl geschützt. Einerseits mit einer "Warenkarte", die stellvertretend für die Ware im Regal zu finden ist. In diesem Fall bei Spirituosen jenseits der 30 Euro pro Flasche. Der Kunde nimmt die Karte und bezahlt damit den Artikel. An der Kasse oder vermutlich eher einem Info-Tresen wird die Karte dann unter Vorlage des Kassenbons gegen die Ware getauscht.



Die günstigeren Spirituosen werden ähnlich wir bei uns direkt an der Ware gesichert. In diesem Fall sind es Kappen, die über die Flaschenhälse gestülpt werden können. Die eine Kappe links neben den Jack-Daniels-Flaschen würde mir bei uns im Markt zu Denken geben. Hat ein Ladendieb sie doch irgendwie von der Flasche entfernen können oder ist sie beim Verräumen der Ware einfach nur vergessen worden? Das werden wir hier wohl nie erfahren …

(Was mir gerade noch auffällt: Ist der Dimple gar nicht gesichert? Erstaunlich …)


Historische Aufnahmen von SPAR-Märken

Julius hatte mir vor einer Weile, ergänzend zu den SPAR-Märkten im Leipzig Hbf (bis heute existent) bzw. Chemnitz Hbf noch einen ganzen Haufen Links mit Bezug zur sPAR geschickt. Teilweise sind das alte Fotos SPAR-Märkten.

ich kopiere die Links hier einfach mal mit Julius' Beschreibungen rein und überlasse den Rest einfach euch einfach selber. Vielen Dank auf jeden Fall für die Zusendung und die Mühe, das alles zusammenzustellen. :-)

https://www.landtag.sachsen-anhalt.de/alle-dossiers/das-land-vor-30-jahren/zwoelf-monate-und-zwoelf-geschichten/der-erste-supermarkt

https://www.facebook.com/p/SPAR-Fan-100057297535015/

1.) Dresden

Alaunstr. 8/6 (Aufn. 1992):
https://fotothek.slub-dresden.de/fotos/df/hauptkatalog/0420000/df_hauptkatalog_0420435.jpg

https://wikimapia.org/8831182/de/SPAR-Markt-Alaunstra%C3%9Fe


2.) Leipzig

Tauchaer Straße 260 (ex-Interspar, später Thomas Philipps):
https://www.thomas-philipps.de/maerkte/thomas-philipps-leipzig-portitz-04349-leipzig
1995: https://www.ilg-gruppe.de/fileadmin/user_upload/Downloads/ILG_Fonds/ILG_Fonds_Nr._25_Prospekt_Objekt_LeipzigPortitz.pdf

Karl-Liebknecht-Str. 108/110 (Aufn. 1996)
https://fotothek.slub-dresden.de/fotos/df/hauptkatalog/0478000/df_hauptkatalog_0478830.jpg

Zweinaundorfer Str. 22 (Aufn. 1996)
https://fotothek.slub-dresden.de/fotos/df/hauptkatalog/0488000/df_hauptkatalog_0488522.jpg

https://fotothek.slub-dresden.de/fotos/df/hauptkatalog/0488000/df_hauptkatalog_0488517.jpg

Karl-Liebknecht-Str. 6 (Aufn. 1992/96)
http://previous.bildindex.de/bilder/d/mi12414a03
https://fotothek.slub-dresden.de/fotos/df/hauptkatalog/0481000/df_hauptkatalog_0481772.jpg

Eisenbahnstraße 78 (Aufn. 1996)
https://fotothek.slub-dresden.de/fotos/df/hauptkatalog/0485000/df_hauptkatalog_0485535.jpg

Pulsnitzer Str. 22 & 22A, Radeberg (Aufn. 1998):
https://fotothek.slub-dresden.de/fotos/df/hauptkatalog/0716000/df_hauptkatalog_0716230.jpg
https://fotothek.slub-dresden.de/fotos/df/hauptkatalog/0716000/df_hauptkatalog_0716231.jpg

Das Stück-Stück

In einem REWE-Markt hatte Stephan vor ein paar Tagen dieses Regaletikett bei den Backwaren entdeckt. Ob das einzelne "i" bei Hawaibrötchen ein Schreibfehler oder künstlerische Freiheit sein soll, ließ sich nicht herausfinden.

Die ausdrückliche Betonung, dass nur ein Stück ist, weckt jedoch Erinnerungen an den Sat1-Filmfilm, der vor rund 30 Jahren mal aufgetaucht war. Jetzt also hier im Blogblog! :-)