Skip to content

Neuer Geldteller (mit Rissen)

Faszinierend: Nach nur zwei Wochen hat der neue Geldteller aus Acryglas an unserer ersten Kasse nicht nur die ersten Risse, sondern auch schon eine ganze Menge davon. Das Ding sieht (von allgemeinen Kratzern mal abgesehen) schlimmer aus als das Gegenstück an unserer zweiten Kasse nach gut zwei Jahren.

Woher das kommt? Wohl selbstgemachtes Leid. Acrylglas verträgt den Kontakt mit Alkohol nicht und bekommt Risse durch Spannungskorrosion. Normalerweise passiert bei uns nicht. Wir haben Kollegen, die das Ding mit Wasser und Spülmittel reinigen, meistens passiert das mit profanem Sprüh-Glasreiniger, der zu großen Teilen aus Wasser besteht. Bedingt durch Corona wird (oder wurde, ich habe es nun intern untersagt), die Geldschale vermutlich ständig mit Desinfektionsmittel bearbeitet. Das hier am meisten verwendete Mittelchen besteht zu über 60 Prozent aus Ethanol und was das mit dem Acryl gemacht hat, sieht man hier. Wie ärgerlich. :-(


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Andreas on :

Jawohl, lieber einen tödlichen Virus weiterverbreiten als ordentlich zu putzen. Jetzt wissen wir, das Menschenleben für Herrn Harste weniger wert sind als eine Geldschüssel.

hartmut on :

Welchen Teil von "it Wasser und Spülmittel" haben Sie nicht verstanden?

Travelling Matt on :

Genau. Experten zufolge ist die weltweite Corona-Krise auf die Geldteller bei Harste zurückzuführen. Und fast hätte sein Plan funktioniert, aber zum Glück gibt es schlaue Leute wie Dich, die ihn durchschauen.. Ganz ganz toll.

Nicht der Andere on :

Da erscheint eine Desinfektion deines Mundwerks allemal angebrachter.

Jakob on :

Und wir wissen wer den Preis für den dümmsten Kommentar seit langem bekommt.

Anonymous on :

Derjenige der das mit dem Antworten auf einen Beitrag nicht hinbekommen hat? SCNR

Hendrick on :

Vielleicht ist das damals untergegangen:
ich hatte im anderen Thread schonmal gefragt, ob es so etwas nicht aus Metall gibt. Der Metallbauer Deines Vertrauens fertigt Dir bestimmt so n Ding an.

Und das hält dann auch ne Faust und/oder Reiniger aus.

SPages on :

Und z.B. beim Fablab Bremen kannst du dir dann auch noch dein Firmenlogo "drauf" Lasern lassen ;-)

Raoul on :

Du bräuchtest einfach so ein Geldrückgabegerät, wie es Karstadt an der Kasse hat (woanders habe ich das allerdings auch noch nie gesehen) - der Rückgabebetrag wird vom Kassierer bestätigt, dann vollautomatisch von einem Automat ausgegeben und purzelt in eine graue Hartplastikschale. Die wird das teuerste an der Apparatur sein, denn auch nach Jahren ist die noch fast kratzerfrei.

Mitleser on :

Also unser Karstadt hat das nicht, aber ich kenne das tatsächlich noch aus einem anderen Karstadt aus den 90ern.

Raoul on :

Ja, unser Karstadt wurde auch bestimmt seit den 90ern nicht mehr modernisiert.

Aber da sieht man mal, wie gut sich die Teile halten :-D

eigentlichegal on :

Ich bin überzeugt davon dass es auch hochwertige Geldteller gibt, bei denen solche Fehler nicht auftreten ....oder jedenfalls nicht nach so kurzer Zeit.

mastacheata on :

Es gibt sicher auch weniger hochwertige Geldteller bei denen dieses Problem nicht auftritt.

Aber die Qualität hängt ja nicht zwangsläufig mit der Materialauswahl zusammen. Es gibt ja auch noch andere mehr oder weniger transparente Kunststoffe die nicht Acryl als Hauptbestandteil haben und daher nicht gegenüber Alkohol anfällig sind.

Wupme on :

Woran genau machst du nun aus dass dieser nicht hochwertig ist?
Billig ist Acrylglas gewiss nicht, da gibt es günstigeres.

Aber Alkohol und andere Lösemittel mag es nicht. Was normalerweise ja auch für diesen Anwendungszweck hier egal ist.

Was würdest du denn nehmen? Borosilikat? Denn Stahl sieht halt mal deutlich billiger aus als sowas.

Nik on :

Manche (mich eingeschlossen) sagen dass Seife und ähnlich Produkte besser gegen (proteinbasierte) Viren sind, siehe z.B. https://www.br.de/radio/bayern1/warum-seife-so-gut-gegen-viren-wirkt-100.html

Nicht der Andere on :

Bei nächster Gelegenheit halt nicht aus Acryl, sondern aus Metall. Die Durchsichtigkeit ist doch nicht so atemberaubend, daß sie ausgerechnet an so einer Belastungsstelle unerlässlich ist. Gibt doch auch nichts zu verpassen für Käufer oder Verkäufer in dem kleinen Raum unterm Glasteller.

TOMRA on :

Für knapp 4€ bei Höffner und aus Edelstahl:
https://media.hoeffner.de/medias/large/10530997_1-201811271456.jpg
Billig und dabei preiswert! :-D

T. J. on :

Und andere haben dir schon vorher geschrieben du solltest etwas stabileres nehmen. Aber nein. Der Björn will einfach nicht hören bzw. lesen. Die Konsequenz hast du ja jetzt wieder mal. Sorry. Aber hier sage ich auch selber schuld.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options