Skip to content

Packung für zwei Kabelbinder

Viel unsinniger lassen sich zwei Kabelbinder wohl kaum einpacken… :-O


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Philmax am :

Du hast recht, es wäre natürlich besser, die beiden Kabelbinder mit einem dritten Kabelbinder zusammen zu binden. :-D

Jürgen am :

Aber vorher sollte man die jeweils einzeln in eine Extratüte packen

The other one am :

Ganz genau. Warum sind die nicht einzeln verpackt? Ich hasse sowas.

Wenn man nur einen braucht muss man gleich die ganze Packung aufreißen.

Schaf Nase am :

Wäre interessant zu wissen, was es mit diesen Kabelbindern auf sich hat.
Ich denke nicht, dass es eine Verpackung aus dem Baumarkt ist und ebensowenig denke ich, dass es eine Bestellung von zwei einzelnen Kabelbindern war. Also geht meine Vermutung dahin, dass diese Kabelbinder zu einem technischen Gerät gehören, welches in einem Karton zusammen mit Verpackungsmaterial ("Chips"?) geliefert wurde. Und gerade dort kann es durchaus sinnvoll sein, die Kabelbinder etwas "größer" zu verpacken, damit sie nicht im Verpackungsmaterial übersehen werden und damit zu unnötigen aufwändigen Nachlieferungen führen.

Jürgen am :

oder es sind Handschellen

TOMRA am :

DIY-Set für bzw. gegen Ladendiebe:
Handschellen, Löcher zum Einlochen und zu den Sack!

The other one am :

Die Sacklöcher könnte man auch einfach umsetzen.

Jürgen am :

Du hast keine Sacklöcher? Wie hat man denn die Liane bei deinem Initiations-Sprung befestigen können?

The other one am :

Liane?

Bei meinem Stamm können die jungen Männer aufgrund einer günstigen genetischen Besonderheit auf die Liane verzichten. ;-)

Jürgen am :

Jetzt wo Björn nicht mehr lochen kann... Die Löcher sind als Ersatz für den Locher. Wahrscheinlich war die Tüte voll von Löcher bis sie durch das Loch rausgerutscht sind. Auf den Kabelbinder waren sie bestimmt aufgefädelt, man hätte den Ring aber besser geschlossen. Bekomm jetzt noch das Loch in der Tüte durch ein Blatt Papier, praktisch unmöglich

tyler am :

Eigentlich ging es um den Transport der Tüte. Die Kabelbinder sind nur dafür da, dass die Tüte in Form bleibt und nicht verknickt.

Jürgen am :

Ne, es ging um den Transport des Lochs in der Tüte. Ohne Tüte würde man es nicht sehen.

The other one am :

Es sind ja im Prinzip sogar vier Löcher. Zwei auf der Außenseite der Tüte und zwei innen. Das kann jeder gerne mal zu Hause ausprobieren.

Jürgen am :

Klar, um einen Dübel in der Wand zu versenken brauche ich keine doppelseitigen Löcher zu bestellen. Nur für was braucht Björn die zwei Durchbrüche?

The other one am :

Außerdem hat jeder Dübel ja sowieso ein Loch, das muss man bei Bedarf nur 'rausziehen.

DJ Teac am :

Dies lässt auch das Loch in der Tüte vermuten.

Wenn es um die Kabelbinder geht wäre es doof, die trocknen ja aus.

Oskar am :

Unsinniger hätte man die beiden Kabelbinden tatsächlich nicht verpacken können. Es sind nämlich nur zwei der hierzulande drei möglichen Dimensionen genutzt worden. So flach könnte man die ja sogar per Standardbrief versenden. Durch kugelannähernden, verkreuzten Verschluß ließe sich angemessen mehr Raum einnehmen.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen