Skip to content

Schrank: Defekt! Häh?!?

Vor einer Weile hat einer meiner Mitarbeiter dieses künstlerisch eher mäßig wertvolle Schild kreiert, um die Kunden auf das Versagen des Leergutrücknahmeautomaten hinzuweisen.

Da wir dieses wichtige Schild hier im Laden nunmal häufiger benötigen (Leergutrücknahmeautomatenbetreiber sind da leidgeprüft…), hat es schließlich jemand gerettet und an die Tür eines Schrankes im Lager gepappt.

Und Cheffe stand da nun vor und hat doof geguckt und sich gewundert, warum ein Schrank oder eine Schranktür defekt sein soll und vor allem, warum deswegen jemand gleich so einen Hinweis dort hinterlässt. Hat dann aber zum Glück doch nur ein paar Sekundenbruchteile gedauert, bis mir auffiel, um welchen Zettel es sich handelte. :-)


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Melanie am :

Besser spät als nie gemerkt. :-P

Jürgen am :

Wie wäre es mit einem zweiseitig bedrucktem Schild, das man einfach umdrehen kann?
http://abgekippt.de/download/defekt.png

The other one am :

Warum reicht wohl ein Schild "Defekt!"?

Oskar am :

Wast steht nun auf der Rückseite des abgebildeten Schildes? Erst großartig mit zweiseitig bedruckten Schildern protzen und dann nur eine Seite zeigen, das liebe ich ja.

Jürgen am :

Dann dreh mal deinen Monitor um

Oskar am :

Dein Mitarbeiter hatte übrigens eine Ecke weiter gedacht. Weder sollte vor der versuchten Schrankbenutzung gewarnt werden. Noch dachte er ernsthaft, daß das Umsiedeln, Aufbewahren und Wiederanrbingen des Einwortschildes lohnen würde. Der Defekt lag auch nicht im Auge des Betrachters, sondern zentimeternah dahinter im Hirn. Hat ja auch gestimmt - zumindest vorübergehend defekt.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen