Skip to content

Mein Berichtsheft in Echtzeit (Teil 19)

Die Anekdote mit den Kumquats ist witzig. Nur Minuten vor einer Kundenanfrage einen Fachartikel zu einem Thema gelesen zu haben, so dass das Wissen noch brühwarm aus einem heraussprudelt, ist wohl eher ein seltener Moment.

In meiner 19. Ausbildungswoche hatte ich den dritten Fachbericht zum Thema Milch geschrieben und es folgen noch mehr im Laufe der Zeit. Ich staune etwas darüber, wie sehr man Milch als unersetzliches und lebenswichtiges Grundnahrungsmittel angesehen hat. Sicherlich ist Milch voller gesunder Nährstoffe und es gibt viele Käse-Variationen, auf die ich nicht verzichten möchte, aber mal ehrlich: Die Muttermilch einer anderen Spezies kann nicht für uns Menschen essentiell sein – und ist sie auch nicht.



Getränke packen (Trinks und EW) (Anm.: EinWeg)
Eine Kundin fragte mich, was denn wohl bitte "Kumquats" sein. Zufälliger WEise hatte ich kurz davor in meiner Mittagspause einen Bericht über Kumquats gelesen. So konnte ich ihr (ganz stolz) "alles" über diese Frucht erzählen. Als ich ihr dann noch eine Kumquat zum Probieren anbot, war sie höchst erfreut über solch einen perfekten Kundenservice.

Abends beim Gemüse ausräumen mitgeholfen.



Milch 3

Weitere Nährstoffe aus der Milch:

Eiweiß: Milch enthält überwiegend Kasein, aber auch Milchalbumin. Zusammen sind das etwa 3,5 % der Milch. Das Kasein (3,0 %) gerinnt, wenn die Milch sauer wird. Es ist der Hauptbestandteil der Käse.
Das Milchalbumin (0,5 %) gerinnt, wenn die Milch erhitzt wird und bildet die (ungeliebte) Haut auf der Oberfläche der Milch. In einem fünftel Liter Milch ist so viel Eiweiß wie in einem Hühnerei.

Fett: (Milchfett) Es schwebt als Emulsion (also fein verteilt) in der Milch. Es hat einen Anteil von 3-5 %. Die kleinen (1/100 mm groß) Fettkügelchen steigen nach oben und bilden so die Rahmschicht.

Milch ist ein wertvolles und vielseitig zusammengesetztes Nahrungsmittel, leicht verdaulich, enthält alle wichtigen Nährstoffe für den Aufbau und die Erhaltung des Körpers. Sie ist ein Grundnahrungsmittel!

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

B. Sucher on :

"mal ehrlich: Die Muttermilch einer anderen Spezies kann nicht für uns Menschen essentiell sein – und ist sie auch nicht"

Interessante Idee/Einstellung für Einen, der Erwachsene und Nachfahren anderer Spezies (Tiere und Pflanzen), die Samen anderer Spezies ((gemahlenes) Korn) und selbst die ungeborene Brut anderer Spezies (z.B. Produkte mit Ei) für seinen täglichen Lebenserhalt nutzt oder gar zwingend(!) benötigt.

Was macht denn Milch so besonders/anders?

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.