Skip to content

Zutritt nur mit FFP2-Maske

Ab heute greift die Verpflichtung, FFP2-Masken zu tragen, auch für die Grundversorger, also beispielsweise den Lebensmittelhandel. Diese Schilder hängen jetzt vorne an der Tür und ich weiß jetzt schon, dass wir sehr viele Diskussionen darüber führen werden …


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Amsel on :

Da sieht man wieder den Irrsinn, das Durcheinander in den einzelnen Bundesländern oder Kreisen. Bei uns wurde die FFP2-Maske für den Handel noch vor Weihnachten wieder abgeschafft, also es reicht auch eine OP-Maske.

Hendrick on :

Ich wünsche Euch gutes Durchhaltevermögen bei den Diskussionen.
Wäre es evtl. sinnvoll, das Schild mit dem Zusatz "angeordnet (o.ä.) durch die Stadt Bremen" zu versehen?
Wenn dadurch 3 Leute weniger diskutieren hast Du schon gewonnen.

Ingmar on :

Ich will ja nicht klugscheißen, aber... (was ein ziemliches sicheres Zeichen dafür ist, dass ich genau dies möchte):
Bei der abgebildeten Maske handelt es sich um eine FFP3-Maske ;-)

Flo on :

Das mit dem Klugscheißen musst du aber noch mal üben...
https://www.3mdeutschland.de/3M/de_DE/p/dc/v000125639/

Birger on :

Nein, ich habe Masken, die fast genau so aussehen und das sind FFP2 Masken. 3M Aurora, wenn das Bändchen etwas besser halten würde, wäre es gar nicht auszuhalten. Dafür läuft es nicht hinterm Ohr lang, was ich als Brillenträger bei längerem Tagen sehr angenehm finde.

Jerowski on :

Hmm?
Also falls Björn das Bild nicht noch ausgetauscht hat: Was unterscheidet die abgebildete Maske denn eindeutig von einer FFP2 Maske/weist sie als FFP3 aus?
Ist jetzt vielleicht nicht das ganz simple Standard-FFP2 Design, aber FFP2 Masken in der Form gibt's jede Menge.

B. Sucher on :

Unterschiede FFP2 vs. FFP3 bei single-use- ("NFR"-) Masken?
Äusserlich:
Nix, ausser dem Aufdruck "FFP2" oder "FFP3" (und den Prüfzeichen).
Innerlich:
Der verarbeitete Filterwerkstoff.

Die Aussage von @Ingmar ist schlicht Quatsch/BS/FUD.


P.S. Bessere, gesündere (aber leider bzgl. Corona nicht zulässige) NFR-Masken haben noch 1+ Ausatemventil(e) (feuchten also nicht so schnell durch).

Mr B on :

Wie kommst du da drauf?

Nobody on :

Wo steht denn das eine ffp2 zwingend ist, ich lese da wieder nur das eine OP Maske auch reicht...

ich bins nur on :

So ist es in BY schon lange.
Das läuft in der praxis recht entspannt: geht einer ohne Maske in den Supermarkt, kommt er nicht weit. Bisher waren das immer verpeilte ältere Leute, die dann sofort eine Maske angezogen haben.
Geht einer mit stoff- oder op-maske rein, wird er einfach in Ruhe gelassen. Man kann doch als personal auch nicht alles und von weitem sehen!!!!
Mit ein bisschen Asthma wird es auch schwierig, mit der ffp2 einzukaufen, da ist die OP Maske viel angenehmer.
Und das personal wird doch wie auch in BY weiterhin nur die normalem Masken tragen müssen.

Ich bis nur
(der wegen positivem test gleich zum PCR test geht)

Jerowski on :

Das mit dem Personal mit nur MNS/ohne wenn hinter Plexiglas regt mich persönlich tatsächlich ein bisschen auf (insbesondere nach bald 2 Jahren Aerosol Pandemie. Wenn das funktionieren könnte, hätten wir das Problem mit dem Passivrauchen auch mit Plexiwänden lösen können) und ist für mich ein Kriterium der Ladenwahl, genauso wie der Umgang mit nicht/falsch "Maskierten" Kunden und ggf. der Qualität der 2G Kontrolle.

Übrigens haben die meisten Asthmatiker kein Problem mit FFP2 Masken (bei uns tragen sogar COPDisten die), allein aus Selbstschutz.
Wenn man MNS als besser empfindet, lohnt es sich (wenn möglich) mal nach guten FFP2 Masken zu suchen. Gibt inzwischen ganze Listen, im Kopf hab ich vor allem die Aura (?) von 3M und die Queen irgendwas von Siegmund Care.

JohnDoe (ein anderer) on :

Der Trick ist, die FFP2-Maske umgekehrt aufzusetzten. Ist kaum zu sehen und man kann viel besser atmen.

Johannes on :

Gute Nerven!

Heiko on :

Ich würde darunter die Nummer der Behörde schreiben, die dies regelt :-) Oder des Ordnungsamtes.

Bei Fragen und Beschwerden bezüglich ffp2 Masken, wenden Sie sich bitte an xxxxxxxxxx

Tagedieb on :

Ja, das ist eine gute Idee!

Rossolimo on :

Na ja, ein weiterer Grund für mich, immer mehr online zu kaufen. Klar, für frische Ware zieh ich mir so ein Teil über und renn schnell durch den Laden, aber für einen entspannten Einkauf sind mir die Teile zu unbequem.

Da klick ich mich lieber für haltbare Ware einmal im Monat online durch und lasse liefern.

Alles außer Lebensmittel kommt eh schon vom Paketboten.

Flo on :

Ich habe zufällig beim örtlichen Rewe (BW) mitbekommen, wie es der Marktleiter da handhaben will. Er weist die Kunden auf die FFP2 Maskenpflicht hin, lässt sie aber auch mit herkömmlichem MNS in den Laden. Laut seiner Aussage müssen (bei Kontrollen durchs Ordnungsamt) nur die Kunden Sanktionen befürchten, er aber nicht.

ich bins nur on :

Das Ordnungsamt wird wohl besseres zu tun haben, als sich vor den Supermarkt zu stellen und die Kunden zu belästigen. Und drinnen wird auch keiner kontrollieren, wenn nicht der marktbetreiber auf Telegram postet, dass man bei ihm gar keine Maske tragen muss. :-)

Kuddel Daddeldu on :

Es kommt halt darauf an, ob man sich hauptsächlich für Sanktionen interessiert ("wenn ich nur x km/h zu schnell fahre, gibt es noch kein Fahrverbot") oder die eigene Gesundheit und die der Mitmenschen als Wert an sich begreift.
Nach ersten Studienergebnissen sind FFP2-Masken gegen Omikron besonders wirksam, da hier anscheinend die Virus-Konzentration in größeren Tröpfchen besonders hoch ist (https://www.ds.mpg.de/3840722/220121_omicronMaskEB).
Ich nutze selbstverständlich FFP2- Masken, obwohl 3fach geimpft. Im näheren Umfeld habe ich sowohl schwere Verläufe als auch Todesfälle, einschließlich eines Familienvaters um die 30, erlebt. Vor dem Hintergrund sind für mich alle, die meinen, Regeln nicht ernstnehmen zu müssen, als nicht satisfaktionsfähig. Im Moment gilt, dass man ohne Maske nur hingeht, wo man auch ohne Hosen hingehen würde.

Panther on :

Schlimm genug, dass höchstens (angedrohte) Strafen zu einem Mindestmaß an Vernunft führen.

Chris_S_aus_B on :

Muss nicht sein - ich habe eine FFP2-Maske hier, die ziemlich genau so aussieht wie die auf der Grafik. Gab es u.a. mal bei Lidl.

Karina on :

Ich weiß jetzt nicht, wie die aktuelle Verordnung in Niedersachsen ist (da galt die Verordnung auch, aber so was ändert sich ja gerne mal wieder), aber meine Mutter (87 Jahre alt) kriegt unter FFP2-Masken nicht genug Luft. Sie geht weiterhin mit OP-Maske einkaufen. Es ist natürlich riskanter für sie in ihrem Alter und bei den Vorerkrankungen, aber nur noch zu Hause rumsitzen will sie auch nicht. Naja, ich hoffe, es wird bald mal wieder besser.

SPages on :

Ein Fitnessstudio hier hat in etwa stehen:

"Wir sind durch empfindliche Strafen dazu angehalten aktuelle Regeln, Verordnung und Gesetze umzusetzen. Beschwerden diesbezüglich richten Sie bitte direkt an die Landesregierung. Danke und viel Spaß beim Training."

Anja on :

Für mich ist ein Hinweis, dass es sich um eine behördlich angeordnete Maskenpflicht handelt(in welcher Form auch immer), ein Grund den Laden nicht mehr zu betreten. Genauso wie Nasenpimmel beim Personal und Kunden, die unbehelligt zum Husten die Maske runterziehen oder gleich gar nix sinnvolles sinnvoll tragen. Wenn so sehr auf die Gesundheit von Personal und Kunden geschissen wird, dann werden auch andere grundlegende Hygienemaßnahmen nicht eingehalten und dann möchte ich da keine Lebensmittel (oder sonstwas) kaufen.

Da ich damit nicht alleine bin und die paar Quarkdenker des Ortes dann doch nicht reichen, um einen Rewe wirtschaftlich betreiben zu können, hat hier jetzt ein Laden gerade zugemacht. Und gibt den Behörden die Schuld…

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.