Skip to content

ASCII-Art auf Norma-Bon

Auf einem Kassenbon von Norma hat Felix diesen Adventsgruß mit zwei Tannenbäumen entdeckt. Das ist das Schöne daran, wenn der Bondrucker über eine nichtproportionale Schriftart verfügt und man die Zeichen exakt übereinander drucken kann: Es lassen sich mit etwas Kreativität viele Bilder auf dem Bon unterbringen.

Die jüngeren Leser werden jetzt mit dem Kürzel "ASCII" (lest selber) vermutlich überhaupt nichts anfangen können. Macht aber nichts, meine Generation ist nicht nur mit Computern aufgewachsen, sondern auch die Computer mit uns. Da hat man sich als Teenie durchaus mal öfter mit sowas beschäftigt. Macht man mit den Zeichen kleine Bildchen, wird es ASCII-Art. Wer mehr davon sehen will und nicht nur ein angedeutetes Weihnachtsbäumchen, findet hier beim ASCII Art Archive eine gigantische Sammlung an solchen Bildern.

Vielen Dank für die Zusendung. :-)


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Habakuk on :

Mein Vater hat "damals" in einem Rechenzentrum gearbeitet. Ich kann mich erinnern, dass er zu Weihnachten einen 2 Meter* langen Ascii Ausdruck eines kompletten Eisenbahnzuges samt Dampflokomotive heimbrachte. Keine Ahnung, ob das in der Firma gebastelt wurde und ob der Arbeitgeber das als Arbeitszeit bezahlt hat.

* Vielleicht war es auch etwas kleiner als 2 Meter. Das war ich damals schließlich auch.

Supporthotline on :

Meine Mutter damals auch. Hat regelmässig Ausdrucke mitgebracht. Von Snoopy und Co.

Nicht der Andere on :

Die Sparkassenfiliale hatte aus Anlass irgendeines Festes draußen Gerätschaft aufgebaut, das einen selbst auf den Nadel- oder Typenraddrucker rauskommen ließ. Ist ja allzu offensichtlich wie beeindruckend das damals war. Ist zu Unrecht sicher nicht in deren Hagiographie erwähnt.

Mitleser on :

Warum geht man den zum Einkauf in einen Norma :-D

B. Sucher on :

z.B. weil sie ein sehr leckeres Vollkorn-Toastbrot haben
Und/oder wegen Aktionsware.
Und/oder weil man wirtschaften kann (bzw, gar nicht so Wenige: Leider muss!).
Und/oder weil man keine Vorurteile hat.
Und/oder weil EDEKA Harste zu weit weg ist.

Nicht der Andere on :

Weil man dort nicht planmäßig zum Übernachten, Heimwerken oder Essen hingehen darf.

Mitleser on :

Jede andere Supermarktkette ist besser als Norma.

Ich habe einen direkt um die Ecke, aber da gehe ich wirklich nur im absoluten Notfall vom Notfall hin.

Dann lieber die paar 100 Meter weiter ins Lidl, wobei ich auch da sagen muss, dass die neuste Umbauvariante in meinen Augen eine Verschlechterung ist.

Anja on :

Norma hat non-Food manchmal spannende Angebote. Lebensmittel habe ich danach nie gekauft

qwertz on :

Jünger Leser dürften ASCII-Art aus .nfo Dateien kennen.

junger user on :

du meinst ältere user :-)

Micha on :

Oh oh

Ich gehöre offenbar nicht mehr zu den jüngeren Lesern...
Denn ich kenne ASCII und gehöre längst nicht zum alten Eisen

Oh oh

Irene on :

Erkenntnis: ich bin "wir haben so was auf der Schreibmaschine getippt"-alt... (ich bin sogar SO alt, dass wir im Schreibmaschinenunterricht in der Schule nur eine einzige elektrische hatten, die wir reihum ehrfürchtig ein bisschen ausprobieren durften)

hans12 on :

Dann dürften wir in einer ähnlichen Altersklasse liegen.

In unserem Schreibmaschinenraum gab es nur in der Reihe ganz vorn elektrische Maschinen. Und eine davon sogar mit Kugelkopf!

Dort durften nur die Besten der Besten sitzen (immer Mädchen!)

In der Ausbildung habe ich dann ständig zwischen mechanisch (doof, wenn man 4 Durchschläge braucht) und einer Typenrad-Maschine wechseln müssen.
Als ich endlich etwas mehr Geschwindigkeit beim Tippen drauf hatte, hat mich das Typenrad durch seine ständigen Verzögerungen im Anschlag manchmal zur Verzweiflung getrieben.

Danach habe ich bei der Arbeit in der IT gern ASCII-Art verwendet, um die Banner bei den großen A3-Ausdrucken vom Spooler her etwas aufzuhübschen.

Long Time ago...

Kassenzettel kürzen on :

würde weniger Restmüll hinterlassen.
Ich kaufe nicht in Läden mit unnötig langem Kassenzettel.

Björn, Edeka fällt mir regelmäßig sehr negativ auf, 20-30 cm Kassenzettel für 2 Artikel - ich boykottiere das mittlerweile.
Welchen Einfluss hast du auf die Gestaltung?

Fabi on :

Bei meinem EDEKA, wo ich arbeite, ist ein EDEKA Südwest, kann man den Kassenzettel mittlwerweile digital erstellen und der wird gar nicht mehr gedruckt. Es wird dann ein QR-Code angezeigt, den man sich abscannen kann. Und wer keinen Bon will braucht es auch nicht zu scannen, es wird dann trotzdem kein Papierbon gedruckt.

TEddy on :

Hast Du auch mit den autoexec.bat und config.sys Dateien "gespielt"? Bootmanager gebaut für verschiedene Szenarien, wenn man GAAAAANZ viel freien Arbeitsspeicher in den unteren Bereichen brauchte? Mit "Loadhigh" und "Himem.sys" alles in den Extended Memory verschoben?

Peter G. on :

Ja :-)

someone on :

Wer sowas spannend findet, der google auch mal nach "PETSCII"(-Art). Das sind Grafiken aus dem erweiterten Zeichensatz der frühen Commodore-Rechner. Mit der 16-Farb-Palette passend eingefärbt kommen da manchmal schon ganz faszinierende Kunstwerke bei raus.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options