Skip to content

Geklauter Thunfisch

Dass Thunfisch in Dosen geklaut wird, haben wir hier schon immer erlebt. In letzter Zeit häufen sich aber die Funde der Papierumwicklungen ohne Dosen.

Auslisten möchte ich die Produkte deswegen nicht, dafür sind mir Fischkonserven doch zu profan. Aber ärgern tut es mich dennoch. Ich glaube, wir werden mal die Dosen (direkt, also nicht auf den Umwicklungen) mit Sicherungsetiketten bekleben. Vielleicht fördert das ja mal den oder die Täter zu Tage.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Mr. X on :

Haben die Dosen ohne Pappe auch einen Aufdruck und Barcode? Dann könnte es einfsch sein, daß jemand den unsinnigen Verpackungsmüll nicht haben wollte.
Ich hab auch oft von Portionspackungen Trinkjoghurt im Becher die unsinnigen Plastik-Kappen über dem Alu-Deckel im Regal liegen lassen (bei den anderen, die schon abgefallen waren).

Supporthotline on :

Die sind solange unsinnig, bis dir irgendwas den Aludeckel perforiert und dir alles voll saut. Beim Skyr nicht so schlimm, beim Trinkjoghurt schon eher. Ausserdem kann man den Deckel wiederverwenden. Z. B. als Schutz für all die Becher, die nun ohne Deckel verkauft werden. Und an alle wumpes und andere Klugscheisser, es interessiert mich nicht, ob das euer einziger Artikel ist, den ihr kauft und behutsam im Tragekörbchen nach Hause tragt. Die Welt da draussen ist vielfältig und divers (ha! getriggert?).

wupme on :

Ich fühle mich immer wieder geehrt wenn Menschen mit stark reduzierter Gehirnkapazität im Stande sind sich meinen Nick fast richtig zu merken.

Es zeugt davon was für einen hohen Einfluss ich auf deren Leben habe.

Panther on :

Handelt es sich unter der Pappe wirklich um Plastikbecher mit Foliendeckel und nicht um Dosen?

Raoul on :

Nunja, mir hat noch nie irgendetwas diese festen Aludosen versehentlich perforiert. Aber ich würde die Pappe dennoch dranlassen – was soll ich denn in meinem Regal mit unzähligen Dosen, bei denen ich irgendwann keine Ahnung mehr habe, was drin ist?

Panther on :

Dann ist es auch möglich, Produkte ohne Pappe zu erwerben, bei denen die Angaben z.B. knapp auf einem Papieraufkleber anstatt ausschweifend werblich bebildert drumherum untergebracht sind.

Raoul on :

Hab grade mal gegoogelt: In der Tat haben die Dosen einen Aufdruck; ich hatte das anders in Erinnerung. Aber dennoch: Ich finde diese winzige Pappe nicht wirklich störend. Da würde ich lieber die Kartons von Fertigpizzen entfernen, da die deutlich mehr Platz wegnehmen. Das jedoch erst zu Hause und nicht vor dem Kauf im Supermarkt. So viel Zeit hat man dann meist doch.

Chb on :

Auf der „unverpackten“ Fertigpizza fehlt aber dann der Barcode zum Scannen an der Kasse. Die Verpackung wurde ja VOR der Kasse gefunden.

Raoul on :

Ja, in der Tat. Aber die Thunfischdosen haben auch nur einen Aufdruck und meines Wissens keinen Barcode (korrigiert mich, wenn ich falsch liege). Mir ging‘s nur um‘s vermeintliche Verpackung-Sparen. Ich denke ja ebenfalls, daß hier schlicht geklaut wurde; das sollte kein Argument pro Pappe abreißen sein.

Panther on :

Fertigpizza in Kühlung und Tiefkühlung gibt es doch auch ohne Pappe. Bei den "Werbepizzen – bekannt aus Funk und Fernsehen" genügt etwas transparente Folie mit Aufkleber untendrunter natürlich nicht, denn die leben ja von "Serviervorschlag", Verstecken des wahren Inhaltes und Markenaufdruck ;-)

someone on :

Gekühlt gibts hier und da noch ein paar, ja. Aber tiefgekühlt hab ich schon ewig lange keine Pizza ohne Karton mehr gesehen. Wo gibts die denn?

(Und irgendwie habe ich jetzt gerade Mega-Appetit auf die gute alte kartonlose Pizza Salami von Feinkost Albrecht bekommen. Hatte ich in meiner Studentenzeit manchmal im halben Dutzend im Tiefkühl. Für die 1,49 DM war die einfach konkurrenzlos - ein Haufen Salami _und_ am Gemüse auch nicht gespart. Seufz.)

Raoul on :

Ich verstehe, was Du meinst. :-D Aber ich persönlich finde, eine „Ofenfrische“ schlägt die Kühl- (und sogar Tiefkühl-) Pizzen hier im Edeka um Längen. Die hier in der Kühltheke erhältlichen zwei verschiedenen Marken schmecken einerseits erstaunlich farb- und salzlos, andererseits gibt es sie in maximal drei Sorten und zum Dritten sind sie sehr kurz haltbar. Noch dazu überteuert. Und mit nem ebenso überteuerten „Tante Fanny“-Teig geht das zwar meist auch recht schnell, da man die Pizzen ja sowieso immer noch aufpimpen will, aber gelegentlich hat man eben doch keinen Bock auf die Extraarbeit.

Und im TK-Regal hat unser Edeka (oder Penny oder Aldi oder Rewe oder Hit) meines Wissens null Pizzen ohne Umverpackung. Habe ich gefroren wirklich noch nie gesehen.

Offenlegung: Wir essen ungefähr einmal im Monat TK-Pizzen und nutzen sie eher so als Notnagel. Daher kaufe ich gerne so ein, daß wir einfach was als Vorrat haben und lege daher auch Wert auf lange Haltbarkeit.

Ansonsten gibt‘s natürlich täglich McDonalds, aber nur den McRib.

oli on :

1 Teil = 100% Preis
2 Teile in einem Karton = 175% Preis
2 Teile ohne Karton = 200% Preis

Kann man teilen, zahlt man halt mehr

Pepe on :

Wie hier grundsätzlich alle Umverpackungen als „unsinnig“ bezeichnet werden ist schon etwas kurios.... naja ich fahr meine Lebensmittel im SUV heim da hab ich eh genug Platz für alle Verpackungen

Jahrelange Leserin on :

Hoffentlich liest das kein Täter und ist gewarnt.

Panther on :

Wenn die tatbegehende Person *g* es deshalb sein lässt oder durch auffälliges Abknibbeln sichtbar wird, passt das schon ;-)

SPages on :

Ach ich denke wenn der Täter nach Kenntnisnahme zukünftig wo anders klaut, ist das für Björn auch eine akzeptable Lösung.

wupme on :

Gerade wenn sie die Dinger auspacken könnte ich mir das vorstellen.

Jetzt stellt sich mir die Frage, warum kein RFID?
Über Distanzen von 60cm funktioniert das je nach eingesetzter Technik recht gut, die dicken Warensicherungsettiketten wären damit ersetzt durch recht flache Sticker. Weniger Auffällig das ganze.
Gibt es da Warensicherungsanlagen die das nutzen?

Zeddi on :

Villeicht wars einer der vielen Drogenkonsumenten in der gegend und er hat sie danach wieder in die Freiheit der Weser entlassen (SCNR)

Santino on :

Die Döschen werden dann ausgefuttert oder ausgekippt und anschliessend zum Aufkochen diverser Substanzen benutzt.

Wird Zitronensaft auch so gern geklaut?

Marco on :

Funktionieren die Warensicherungsetiketten denn wenn sie direkt auf Metall bzw. Blech geklebt werden?

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.