Skip to content

Hihihi, die Drohung!

Nach meiner Überlegung gestern, mal zu testen, ob während der Ausgangssperre eine Öffnung nach 22 Uhr noch sinnvoll ist, kam ein Kommentar von einem "Markus P" mit einer richtig krassen Drohung: "Mit dieser Einstellung hat sich das lesen des Blogs für mich jetzt erledigt. […]"

Wie meine Tochter momentan so gerne sagt: "Ciao, Kakao!" :-D

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Supporthotline on :

Offensichtlich hat er einen Nerv getroffen, auf dass der Blogherr nachtreten muss. Er hat gewonnen, auch wenn er es nicht mehr lesen wird.

Jane Doe on :

8-)

Johnny on :

Eine Drohung ist das ja nun nicht wirklich...

kritischer Beobachter on :

So langsam drehen alle hohl.
Der Laden kann legal offen haben, aber die meisten können nicht legal zum Laden kommen.
Das eingeteilte Personal kann arbeiten gehen und wird bezahlt, ob es eine sehr ruhige Kugel schiebt oder nicht.
Es hat also auch was Gutes.
Aber Hauptsache draufdreschen.

Madner Kami on :

Sorry, aber ich stimme Markus P zu. Persönlich finde ich die nächtlichen Ausgangssperren sind eine absolut dämliche Maßnahme die mehr Probleme schafft als sie zu lösen und die damit die Akzeptanz der anderen Maßnahmen unterminiert, aber du als "Marktplatz" und öffentliche Figur solltest es wirklich nicht so krass drauf anlegen und faktisch zum Brechen der Regeln aufrufen...

Raoul on :

Aber das ändert doch nichts daran, daß es aus betriebswirtschaftlicher Sicht keinen Sinn ergibt, den Laden dann noch offen zu halten. Ohne Kunden steht man als Supermarkt halt etwas blöd da.

Tom on :

:-) Mal ganz tiefenentspannt.
Da "droht" ein "Leser" mit "nicht lesen" eines Blogs, weil Ihm ein Post nicht gefallen hat. bibber. Und um mehr ging es nicht. Anstatt seine alternative Meinung kund zu tun und evt. argumentativ anderen Lesern näher zu bringen: Kindergarten. Ich spiele nicht mehr mit Euch. Übrigens bedeutet das zwangsläufig, dass Markus P auch an Eurer Meinung kein Interesse mehr hat. ;-) Denn Er lässt Euch jetzt auch nicht mehr ausreden bzw. will Eure Meinung mit seiner Verabschiedung offensichtlich nicht mehr lesen. Dass ist natürlich sehr bedauerlich. Aber, er ist bestimmt erwachsen und hat seinen weiteren Lebensweg ohne diesen Blog gewählt. Fairerweise hat er Euch noch darüber informiert. Shit, jetzt ist schon wieder in China ein Sack Reis umgefallen.
Versucht doch einfach ohne ihn in Zukunft klar zu kommen. Ich bin sicher irgendwann wird der Schmerz vergehen. Kopf hoch.

John Doe (ein anderer) on :

Ich werde das Blog jetzt erstmal in den kommenden zehn Minuten nicht mehr lesen. Als Warnschuß.

Amsel on :

Vielleicht bin ich doof, aber was hat die Ladenöffnungszeit mit dem Lesen des Blogs zu tun? Also müsste er ja jetzt wieder lesen, da Du ja in den neuen Post schreibst, das Du jetzt doch um 22:00 Uhr zu machst.

Relotius on :

Wenn einer oder mehrere oder viele den Blog nicht mehr lesen, dann ist das Björn sicherlich ziemlich egal.
Anders verhält es sich mit den Print-Medien. Denen läuft die zahlende Kundschaft aus verschiedenen Gründen davon.
Die Gründe dafür könnt ihr euch selbst denken.
Den öffentlich rechtlichen ist ein Großteil der Kundschaft auch schon davon gelaufen. Aber zahlen müssen sie immer noch.

Nicht der Andere on :

Zudem hast du deinen Namen schon richtig gewählt, ist nämlich alles Behauptete erstunken und erlogen.

Daß dem Print die Kundschaft davonläuft ist zum einen viel zu allgemein, denn sinkende Akzeptanz ist noch kein Davonlaufen. Und die Suggestion, daß das aus "verschiedenen Gründen" geschehe ist allerhöchstens banal.

Daß dem ÖR-TV ein "Großteil" davonlaufe ist noch mehr Blödsinn. Selbstredend läuft denen nicht mehr als die Hälfte davon. Das würde eher stimmen, daß den pseudoalternativen Medien ein Größtteil davonliefe. Ist ja wumpe, daß die allerallermeisten nie deren Kundschaft geworden waren. Wenn du einem Großteil schon sowas wie 5 oder 10 Prozent verstehen solltest, dann könnte das hinkommen. Aber dann könnte man auch 1 oder 0,1 Prozent als Großteil hinstellen, denn absolut gesehen wäre das ja auch immer eine große Zahl.

Ihr träumt davon, sowohl die gerade oder demnächst amtierende Regierung zu stürzen, als auch das sie begründende freiheitlich-rechtliche System. Aber nur, um dann einzig eure Definitionen gelten zu lassen. Wohin das führen würde, bedarf leider zum Glück keiner Erklärung. Sucht euch doch einfach 'ne menschenleere Insel oder schließt euch einem der von euch verehrten Despoten und Dikatoren an.

Panther on :

Das Printsterben nun mit Corona in Verbindung zu bringen, ist eine gewagte These. Und woraus schließt du bitte, dass die ö-r Medien zum Großteil nicht mehr konsumiert würden?

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.